Veröffentlicht! – Rising Death ist nun erhältlich

Es ist soweit: Rising Death ist offiziell veröffentlicht. Seit gestern habe ich die ersten Bücher zu Hause. Drei riesige Pakete wurden geliefert und die Stufen hoch gewuchtet. Bin schwer von der Druckqualität begeistert. Es ist etwas anderes, wenn man den eigenen Roman nur auf dem Bildschirm sieht, oder in den eigenen Händen halten kann.

Rising Death veröffentlicht
Sehr gut verpackt
Mein Erstlingswerk <3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Inhalt findet ihr ja einiges aus dieser Webseite, trotzdem möchte ich euch den Klappentext natürlich nicht vorenthalten:

Eine Pandemie hat den Großteil der Bevölkerung in seelenlose Bestien verwandelt. Übermächtig streifen sie durch die Lande und machen sich erbarmungslos auf die Suche nach Nahrung.
In dieser Welt hat sich Viktor Mason längst von der Menschlichkeit verabschiedet. Doch als die junge Jessy in sein Leben tritt, beginnt er sich zu fragen, ob das Geheimnis, das er bei sich trägt, so viel Leid wert ist.
Viele Meilen entfernt will die junge Kaylee nach Jahren der Trennung endlich ihre Familie wiedertreffen – doch dann verändert diese Zombie-Apokalypse alles. Sie flieht aus dem Gefängnis und macht sich auf eine gefährliche Reise nach Tennessee. Mit ihren Fähigkeiten als Serienkillerin scheint sie sich in dieser brutalen Welt sehr gut zurecht zu finden.
Wird sie ihr Ziel erreichen?
Und wenn ja, zu welchem Preis?

Erhältlich ist das Buch mit persönlicher Widmung / Signierung auf dieser Webseite unter dem Bereich “Shop
Alternativ könnt ihr euch ein Exemplar als eBook oder Taschenbuch auf Amazon holen.
Die eBook Variante wird ab dem 07.06 direkt auf euren Kindle veröffentlicht und zusätzlich über Kindle Unlimited verfügbar sein.

Wenn euch das Buch gefallen hat, würde ich mich über eine entsprechende Rezension bei Amazon freuen, damit auch andere von euren Erfahrungen profitieren können. Wenn ihr über das Buch diskutieren möchtet, schreibt hier gern in die Kommentare, eine Nachricht über das Kontaktformular oder auf Facebook

Ich würde mich sehr freuen, euch als Leser gewinnen zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar