Dennis Kazek im Interview bei RE-TV.de

Das RE-TV lud mich am 27.09.2017 zu einem Interview ein. Im 13. Morgenmagazin (MoMa) hatte der Moderator Michael Böhm neben mir weitere interessante Gesprächspartner: Henning Prinz mit Informationen zur 20. Recklinghäuser Musiknacht, Axel Schuch, der Einblicke in das umfangreiche Kunst- und Künstlerprojekt kunst.raum gewährt und den Direktor des Binariums – Deutsches Museum der digitalen Kultur.

Ab ca. halb 9 (Minute 30:45 des Videos) war ich dann dran. Es war eine super Atmosphäre und ich habe mich direkt wohl gefühlt. Da ich das Video hier leider nicht einbetten kann, habe ich einen entsprechenden Link hinterlegt:

Wer schon immer mal erfahren wollte, wie ich auf die Idee kam, einen Zombieroman zu schreiben, findet hier die Antwort. Auch zu Themen wie Self-Publishing haben wir uns unterhalten. Grund für das Interview an sich, war die anstehende Lesung im Palais Vest Recklinghausen, am kommenden Samstag, den 30.09.2017. Hier werde ich zusammen mit freiwilligen Helfern, die sich als Zombies verkleiden, mein Buch Rising Death vorstellen. Im geselligen Rahmen der Orangerie werde ich aus dem Buch lesen, Fragen beantworten und natürlich auch Bücher signieren. Neben der Lesung gibt es auch die Möglichkeit, Fotos mit und von den Zombies zu machen.

Die Lesung und die Aktionen werden wir möglichst Live auf meiner Facebookseite teilen.

Schreiben Sie einen Kommentar